Liquid error (snippets/wlm-head line 21): Asset snippets/super_page_access.liquid konnte nicht gefunden werden LI-62BD8702282E1

Reinigung von Eco-Xtabs ™

Angebotspreis
€12,49
Normaler Preis
€12,49
Angebotspreis
€12,49
Normaler Preis
€12,49
Angebotspreis
€12,49
Normaler Preis
€12,49
Angebotspreis
€12,49
Normaler Preis
€12,49

Reinigungssets

Angebotspreis
€29,95
Normaler Preis
€55,75
Angebotspreis
€49,95
Normaler Preis
€72,00
Angebotspreis
€39,95
Normaler Preis
€99,85

Über uns

Mit YouSea wollen wir eine sauberere Welt schaffen. Für Einzelpersonen oder Unternehmen, die nach Produkten suchen, die einen nachhaltigen Lebensstil oder ein nachhaltiges Geschäft ergänzen. Wir tun dies mit hochwertigen natürlichen Reinigungsprodukten, die frei von Chemikalien und wasserlöslichen Tabs + Aluminium-Nachfüllflasche sind und Plastikflaschen unnötig machen. Wir streben 0% Plastikmüll und eine positive Umweltbelastung an. Dies erreichen wir durch ständige Bewegung. Auf diese Weise sorgen wir für ein angenehmes hygienisches Lebensumfeld und die Welt um uns herum.

Kontakt

YouSea Kudelstaartseweg 301 1433GJ Kudelstaart Niederlande +31 850606219 info@yousea.eco

Trockene Tücher

Angebotspreis
€9,95
Normaler Preis
€9,95

Sozialen Medien

Die Regeln für Einwegkunststoffe im Gastgewerbe verstehen und einhalten

Öko-Blog
Die Regeln für Einwegkunststoffe im Gastgewerbe verstehen und einhalten
Weltweit wird Einwegplastik zu einem zunehmenden Umweltproblem. Allerdings werden im Gastgewerbe Schritte unternommen, um dieses Problem anzugehen, unterstützt durch Gesetze und Vorschriften. Lassen Sie uns tiefer in die Regeln eintauchen und herausfinden, warum sie so wichtig sind.

Gesetze und Regeln für Einwegkunststoffe im Gastgewerbe
Verbot kostenloser Einwegprodukte aus Kunststoff:
Ab 2024 ist die kostenlose Bereitstellung von Einwegbechern und -behältern aus Kunststoff in der Gastronomie nicht mehr gestattet. Dadurch soll der unnötige Einsatz von Plastik reduziert werden.

Verkaufsverbot für bestimmte Einweg-Kunststoffprodukte:
Bestimmte Einwegkunststoffprodukte sind verboten, um ihre Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern.

Pfand auf kleine Plastikflaschen:
Ein Pfand von 0,15 € auf kleine Plastikflaschen bis 1 Liter zur Förderung des Recyclings.

Warum diese Maßnahmen?
Umwelterwägungen:
Plastikmüll stellt eine große Gefahr für die Umwelt dar. Die Vorschriften zielen darauf ab, Plastikmüll zu reduzieren und die Nachhaltigkeit zu fördern.
Bewusstsein schaffen:
Die Regeln dienen auch dazu, sowohl Gastronomieunternehmern als auch Verbrauchern ein Bewusstsein für die negativen Folgen eines übermäßigen Plastikverbrauchs zu schaffen.

Vorteile der Reduzierung von Einwegplastik im Gastgewerbe
Positive Umweltauswirkungen:
Weniger Plastikmüll trägt zu einer saubereren Umwelt bei, schützt Ökosysteme und verringert den Druck auf die Ozeane.

Positive Kundenwahrnehmung:
Gastgewerbebetriebe, die nachhaltige Praktiken anwenden, genießen bei umweltbewussten Verbrauchern eine positivere Wahrnehmung.

Die Einhaltung dieser Regeln dient nicht nur der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, sondern bietet auch die Möglichkeit, aktiv zu einer nachhaltigeren Zukunft beizutragen.

Lassen Sie eine Antwort

Kommentare müssen genehmigt werden, bevor sie veröffentlicht werden

Wunschliste

Leer